Radler? Alster?

3:2? 2:1? Oder einfach wie man Lust hat?
Erst letztens habe ich mit einem Freund über das perfekte Mischverhältnis zwischen (einfachem hellen) Bier und Zitronenlimonade diskutiert.
Ein paar Tage später habe ich so eine Mischung in einem Gasthof gesehen - aber falsch. Dann dachte ich, ich muss es hier einfach posten, um Missverständnisse und Streitereien zu vermeiden. :D

Ganz klar - Bier gehört zuerst rein.
Weil Bier eine geringere Dichte hat, sollte man das zuerst einfüllen, um eine perfekte Durchmischung zu haben, da es sonst einfach oben bleibt. Das war die "falsche" Mischung: Zuerst Limo, dann Bier, sah etwa so aus, als hätte man zwei Schichten, und so möchte man das wirklich nicht trinken.

Zudem muss das Verhältnis auch nicht 99 Bier : 1 Limo sein, wie einige meinen. Am besten ist ein Verhältnis 50:50 oder ruhig 60:40, wie es von vielen Herstellern gern verwendet wird.

Radler: eine Mischung aus Bier und Zitronenlimonade
Radler "sauer": eine Mischung aus Bier und Mineralwasser
Alster: in Norddeutschland oft für Radler gehalten (kann auch für die meisten ein Synonym sein), eigentlich aber Bier mit Orangenlimonade
Diesel: eine Mischung aus Bier und Cola
Wenn dunkles Bier zum Radler, Alster, Diesel erwünscht ist, muss man das ausdrücklich bestellen, weil es absolut nicht üblich ist.

Tipp: Radler mit Grenadinensirup (oder anderen Fruchtsorten) süßen!
Mit Grenadine nennt man es übrigens Monaco :)

Wie trinkt ihr euer Bier? Hell/dunkel? Gemischt(wenn ja, womit?)/Pur?
Würde mich interessieren und mich über Rückmeldung freuen :)



Kommentare:

  1. Ich trinke ja gar kein Bier.
    Aber ein wirklich interessanter Post für alle die, die es gerne trinken.
    Ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mit machst.
    http://www.beautifulfairy.de/2014/07/tag-11-fragen.html
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Michelle! :) Morgen erscheint meine Antwort darauf, danke für's taggen :)

      Löschen

Lass ein paar nette Worte da! :) Danke dafür ♥