{DIY} Header selbst machen


Hallo ihr Lieben :)
Einige haben mich sehr wegen meines neuen Headers gelobt. Danke dafür!
Andere wiederum fügten noch die Frage hinzu, wie ich den gemacht habe. Ich selbst gestalte gerne für euch Header, füge spezielle Wünsche natürlich ein usw.. Schreibt mit einfach in ein Kommentar oder eine Nachricht, wo ihr mich findet seht ihr wenn ihr ganz nach unten scrollt :)

Ich erstelle gern auf Anfrage einen Header für euch. :) ♥


So, jetzt aber zum Tutorial:

How to make a header by yourself!


Ich würde für alle unerfahrenen picmonkey.com empfehlen, da es am leichtesten zu bedienen ist.



Dort geht ihr mit eurer Maus auf Design, wo sich ein Bereich öffnet, der euch verschiedene Maße angibt. Ihr klickt auf "Custom" und dann gebt ihr eure Header Maße (in Pixeln) ein. Ich habe 885 x 250 gewählt, weil es perfekt in meinen Blog passt.
Schon öffnet sich die Bearbeitungsoberfläche:




Dort findet ihr alles, was ihr für euren Header braucht. Zuerst einmal wählt ihr eine Hintergrundfarbe aus (Man kann seinen Header tatsächlich transparent machen!). Ich habe es weiß gelassen.

Nun geht ihr auf das Tt in der linken Leiste (Den Zauberstab und Lippenstift überspringen wir, weil es Bearbeitungstools für Fotos sind.) und findet dort eine riesige Auswahl an Schriften. Wenn ihr einfach mal durchschaut, nehmt eine einfache, deutliche Schrift. Sie kann auch ein wenig verspielt aussehen, aber nicht zu viel, da es sonst überladen aussieht.
Ich habe einfach mal den Titel "Love,fun and too much food" für dieses Beispiel gewählt.
Nun klickt ihr auf Add Text und schreibt euren Text in den Kasten, der direkt auf eurem Header erscheint. Ändern könnt ihr die Schrift während ihr die Box (hier love) ausgewählt habt und links eine andere Schrift anklickt.



Jetzt ist es Zeit den ganzen Titel zu schreiben. Hier seht ihr schon einmal ein Beispiel. Wie ihr merkt, habe ich einen farblich starken Kontrast. Aber das ist erst einmal Nebensache. Die Cowboy-Schrift in der Mitte scheint nicht dazuzupassen. Außerdem sollte man eine auffällige verspielte Schrift nicht mit einer anderen, die dazu noch verschnörkelt ist, kombinieren. Bei der Kombi eurer Schriften kann ich eins sagen: es kommt aufs Gefühl an. Verwendet aber Kontraste, dh. Keine zwei fast gleichen Schriften. Dann könnte man auch bei der einen bleiben.



Jetzt habe ich die Schrift des "and too much" verändert. Sie passt nun rein, weil sie den Fokus auf die drei Hauptthemen richtet, nämlich love fun und food.
Auch an der Anordnung habe ich etwas geändert. Seid nicht traurig wenn euer Header nicht sofort so aussieht, wie ihr wollt. 



Als nächstes mache ich die Verzierung, da Schrift allein schnell langweilig aussehen kann. Dafür gehe ich in der Seitenleiste auf den Schmetterling, wähle dort ein Oberthema und nehme mir ein paar Kleinigkeiten heraus:

Wie auf dem Bild mittlerweile zu erkennen ist, habe ich die Anordnung und Farbe der Schrift der Verzierung angepasst. Das Love sah in dem starken rot auf der hellrosa Wolke einfach doof aus. Das Fun würde dann auch zu dick auftragen, also eher eine schlichte Farbe.
Wie ich den Kreis unter das Food bekommen habe? Rechtsklick -> Send to back. Damit rückt es in den Hintergrund und das Food liegt darüber. :)



Zum Schluss sieht das ganze nun so aus. Ich habe In den Ecken Verzierungen hinzugefügt weil sie so leer aussahen. Der Smiley denkt nun über Liebe nach und ein Willkommensgruß ist auch dabei - perfekt!

Ich hoffe es ist alles verständlich ausgedrückt - bei Fragen einfach in die Kommentarbox schreiben :)

Ich wiederhole nochmal vom Anfang - auf Anfrage erledige ich es auch gerne für euch und gestalte euren individuellen Header! ♥


Eure Carina :)

Kommentare:

  1. Lustig :) Es gibt echt für alles eine Seite.
    Finde ich klasse, dass du aber auch anbietest anderen bei ihren Headern zu helfen!
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. hey super post! und dein blog sieht wirklich toll aus!!!!
    Wünschte ich würde das auch so toll hinkriegen
    ganz liebe grüße :)
    www.pseud-o-nym.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Super Erklärung, danke :)
    Liebe Grüße Vanessa
    (www.classicglance.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolle Tutorial! :)
    Auch ich liebe deinen Header und dein gesamtes Design sehr.Deine Erklärung ist wirklich eine tolle Hilfe. Wenn ich mir meinen Header irgendwann mal satt gesehen habe, mache ich mir einen neuen in deinem Stil! :)
    Danke für deinen Kommentar das motiviert mich so unglaublich! Danke! :)
    Liebst, Kate :)

    AntwortenLöschen
  5. coole seite
    ich mach meine header immer mit photoshop
    aber echt ein tolles tool wenn man keine software besitzt

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben herzlichen Dank, dass du nochmal einen Post darüber gemacht hasst! :)
    Es hat mir total weitergeholfen :D
    Super lieb von dir. <3
    Jetzt hasst du eine Leserin mehr!

    Liebsten Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. vielen dank dafür :)
    aber eine frage hätte ich und zwar wie fügt man unter dem Header diese ganzen Stichpunkte zu ? ich probiere die ganze Zeit herum, aber irgendiwe will das einfach nicht so klappen.
    Liebe Grüße
    http://fashionpalast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Post, ich hab jetzt dank dir endlich einen neuen Header und werde die Seite sicherlich noch öfter verwenden :)

    withoutanyweight.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Genau im Moment als ich dachte "Tolle Header, wie macht sie das nur?" taucht dieser Post auf! :D Danke für diesen Post, werde sicher mal was ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen

Lass ein paar nette Worte da! :) Danke dafür ♥